Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Breadcrump Menü

Sie sind hier: www.lilge.org / Lüftung / Luftreinigungssystem

Hauptinhalt

Luftreinigungssystem

Das AEROMED-SYSTEM

Luftreinigungssystem

DIESE SEITE DIENT NUR NOCH ALS INFORMATION!

DIESES SYSTEM WIRD VON UNS  = N I C H T =  VERTRIEBEN !


Das Filtersystem von AEROMED schafft Abhilfe bei Allergikern und Asthmatiker. Die aufsteigende Warmluft an Heizungen und die dadurch entstehende Umwälzung der Raumluft bildet die Funktionsgrundlage für das AEROMED - Luftreinigungs- system. Somit wird laufend ein Teil der Raumluft durch das Filtersystem geführt und darin enthaltene Staub- und Schadstoffpartikel durch das Filtergewebe zurückgehalten.

Luftreinigungssystem 1

Durch das Öffnen von Türen und Fenstern, durch Abrieb von Kleidung, Teppichen, durch Tabakrauch, Hausstaubmilben, Haustiere usw. kommen immer wieder neue Partikel in die Atemluft. Durch die beschriebene Luftumwälzung an der Heizung werden laufend auch neu dazukommende Partikel abgeschieden und somit eine Reduktion der Schadstoffbelastung in geschlossenen Räumen bewirkt. 

Luftreinigungssystem 2

Die Vorteile

         
- einfacher Einbau!
          - kein Energieaufwand!
          - geräuschfrei!
          - minimale Wartung!
          - immer funktionsbereit!
          - kostengünstig!

Die gesundheitlichen Aspekte

Wir alle kennen die trügerischen Anzeichen der Luftverschmutzung und deren Folgen oft aus eigener Erfahrung:

          - Kopfschmerzen
          - Allergien
          - Bronchitis
          - Konzentrationsmängel
          - Augenreizungen
 
um nur einige zu nennen.Luftreinigungssystem 3

Dass Staub- und Schadstoffpartikel in unserer Atemluft zu erheblichen Schädigungen der Atemwege und in Folge auch der Lunge führen können, ist in den letzten Jahren von der Medizin in großer Übereinstimmung erkannt worden.

Eine ständig hohe Konzentration an Luftschadstoffen kann ebenso zu chronischer Bronchitis führen. 

Im Verlauf der Krankheit werden die feinen Flimmerhärchen in den Bronchien zerstört und die eingeatmeten Stäube- und Reizsubstanzen können nun länger im Bronchialsystem verweilen und bilden dadurch einen guten Nährboden für bakterielle Infektionen.



Eingetragen am: 23.06.2013 13:22:21

Dieser Artikel wurde bereits 4185 mal angesehen.



.